Am vergangenen Wochenende fand auf der Anlage des TC Erding die 60. Austragung des Jugendturniers statt. 170 Teilnehmer konnte die Turnierleitung für 7 Konkurrenzen begrüßen.

In der Konkurrenz der Junioren U16 spielten der Topgesetzte Sven Lemstra vom TC Aschheim gegen den an Nummer 3 gesetzten Frederic Krusemark vom TC GW Luitpoldpark München gegeneinander. Lemstra setzte sich mit 6:3, 6:1 durch. Im zweiten Halbfinale gewann Luis Kleinschnitz vom TC Eichenau gegen Luka Knieling vom TC Großhesselohe mit 6:0, 6:3. Das Finale ging mit 6:4, 6:1 an Lemstra.

Bei den Juniorinnen U16 spielte Kim Volke vom STK Garching gegen Sophia Wieland vom TC Achental Grassau. Wieland profitierte bei 6:1, 1:0 von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegnerin und zog ins Finale ein. Im zweiten Halbfinale setzte sich Melodi Lipaj vom TC GW Luitpoldpark München gegen Pia Bruckmayer vom TV Altötting mit 6:0, 6:2 durch. Das Finale ging mit 6:3,6:2 an Lipaj.

Mit 48 Teilnehmern hatten die Knaben U14 das größte Tableau. Im ersten Halbfinale gewann Dominik Wagner vom TC GW Vilsbiburg gegen David Kilian vom THK Rissen mit 6:1,6:4, im zweiten Halbfinale bekämpften sich die die Clubkollegen Milan Konrad und Nikolai Graninger vom TC Lindau. Graninger gewann 6:4, 7:5. Das Finale gewann Wagner mit 6:1, 6:3.

Bei den Mädchen U14 spielten im Halbfinale Karina Hofbauer vom TC Osterhofen und Chiara Wolff vom TC Großhesselohe. Hofbauer gewann 6:2, 6:2. Ihre Finalgegnerin Annalisa Schänzle vom Kelkheimer TEV setzte sich in ihrem Halbfinalspiel gegen Lara Wöllmann vom TC Eggenfelden mit 6:4, 6:0 durch. Auch im Finale behielt Schänzle mit 6:3, 6:2 die Oberhand.

Bei den Bambini U12 Jungs spielte der Topgesetzte Lucas Deliano vom TC GW Vilsbiburg gegen Nicolas Pfennig vom TC Gauting und gewann mit 6:4, 6;3. Sein Gegner Laurin Weinmann vom MTTC Iphitos München hatte gegen Lukas Rieber vom TC Friedberg beim 6:1, 6:1 wenig Mühe. Das spannende Finale ging mit 6:4, 6:4 an Deliano.

Die Bambini U12 Mädchen spielte sich Sophia Jurina vom TC Kreuzlinder Forst ganz locker durch das Turnier. Im Halbfinale besiegte sie Lena Riederer vom TC Passau-Grubweg mit 6:4,6:0. Im Finale schlug sie dann Matilda Briegel vom TC Penzberg mit 6:3,6:2. Briegel gewann ihre Vorschlussrunde gegen Amanda Appenzeller vom TC Deisenhofen mit 6:1,6:1.

In der jüngsten Konkurrenz U 10 wurden Gruppenspiele ausgetragen. Die jeweiligen Gruppenersten qualifizierten sich für das Halbfinale. Hier spielten Morten Wäsch vom TC Eichenau gegen Leon Kiermeier vom TC Topspin Grafing und Tim Rajewski vom TC Mering gegen Maximilian Erhardt vom TC Achental Grassau gegeneinander. Kiermeier gewann sein Spiel 3:6, 6:3 10:5 und Erhardt siegte mit 6:1, 6:0. Das Finale ging mit 6:0, 6:0 an Erhardt.

Auf dem Bild oben von links nach rechts:

Melodi Lipaj (Siegerin Mädchen U16), Beni von den Stemmen (Turnierleitung), Sophia Wieland (2. Mädchen U16), Anita Zellner (Turnierleitung), Sven Lemstra (Sieger Jungs U16), Luis Kleinschnitz (2. Jungs U16), Attila Babos (Turnierleitung)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Tennisclub Erding e.V.
Schützenstr. 10
85435 Erding

Telefon: 08122 / 901838
E-Mail: hallo@tc-erding.de

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben:


Sponsoren