Knapp 150 Tennisspieler aus ganz Deutschland kämpften am vergangenen Wochenende um den Turniersieg des Erdinger DTB Jugendturniers, welches bereits zum 63. Mal beim TC Erding durchgeführt wurde. Das Wetter spielte bis zum Turnierende super mit und es kam zu keinerlei Verzögerungen.

Sowohl die Mädchen als auch die Jungs in der Konkurrenz U 10 ermittelten ihren Sieger im Gruppenmodus, das heißt jeder spielt gegen jeden. In dieser Konkurrenz war jedoch kein Spieler aus dem Landkreis dabei. Die Sieger heißen Bastian Harrer vom SV Wacker Burghausen und Sophia Nase (MTTC Iphitos München).

Da die Sieger der U 12 Konkurrenzen zum Masters Turnier nach Monte Carlo dürfen freut sich der an sieben gesetzte Timo Meyer (TSV Neubiberg-Ottobrunn) und die an eins gesetzte Sophie Müller (SG Hausham) besonders über ihren Turniersieg. Beide haben nur einen Satz im Turnierverlauf verloren. Meyer gewann sein Finale gegen Vincent Sauer von TC Rot-Weiß Freising mit 7:6, 6:1. Sophie Müller setzte sich gegen Nelli Bukow (SV Gablingen) mit 6:4 und 6:3 durch.

Bei der männlichen U 14 Konkurrenz standen sich im Finale der an eins gesetzte Justin Engel (NHTC Nürnberg) und Max Pade vom TSV Haar gegenüber. Das Match konnte Pade mit 7:5, 6:3 für sich entscheiden. Die Erdinger Maximilian Widmann, Patrick Lehnert und Florian Grünberg mussten sich gegen die starke Konkurrenz bereits in der ersten Runde geschlagen geben. Nur Maximilian Wägner schaffte es bis ins Viertelfinale. Nach einem 6:1, 6:1 Sieg gegen Tarik Colpa (TC Rot-Weiß Freising) verlor er dann gegen den an vier gesetzten Jonas Unfried (DJK-TC Büchlberg).

Bei den Mädchen U 14 mussten sich die Erdinger Alicia Pohl (3:6, 6:3, 8:10) und Annika Jöhl (1:6, 1:6) im Achtelfinale geschlagen geben. Im Finale gewann Lisa Mühlbauer 6:4, 2:6, 13:11 gegen Valerie Witt, die ihr Halbfinale gegen Lavinia Nitzsche vom TC BW Dresden-Blasewitz mit 6:1, 6:3 gewinnen konnte.

Auch bei den unter 16-jährigen konnten die Erdinger Ludwig von den Stemmen und Tom Simml nicht in die zweite Runde einziehen. Der Favorite Jan Skerbatis vom TC Augsburg Siebentisch gab im gesamten Turnierverlauf nur vier Spiele ab und gewann das Finale gegen Mark Rafiy (DRC Ingolstadt) mit 6:2 und 6:1.

Bei den Mädchen U 16 gewann Franziska Kremerskothen (TC Aschheim) in einem sehr spannenden und ausgeglichenen Finale gegen Kim Martin (MTTC Iphitos), die den ersten Platz in der Deutschen Rangliste der unter 12 jährigen belegt mit 3:6, 6:4 und 10:8 im Champions-Tiebreak.

Die glücklichen Sieger freuten sich über Pokale, Sachpreise und Gutscheine der Therme Erding.

https://mybigpoint.tennis.de/web/guest/turniersuche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Tennisclub Erding e.V.
Schützenstr. 10
85435 Erding

Telefon: 08122 / 901838
E-Mail: hallo@tc-erding.de

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben:


Sponsoren